Haptisches Lernen in der digitalen Welt

Seit 2016 können die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Eulenkrugstraße dank einer großzügigen Spende eines Vaters einen ersten Blick in die Welt der Informatik werfen: Mit einem für Grundschulen entwickelten Robotic-Set von LEGO können die Kinder kleine Roboter und Maschinen bauen und mit einer einfachen grafischen Programmiersprache zum Leben erwecken.

Spielerisch erforschen die Kinder dabei eine konkrete Aufgabenstellung, zum Beispiel zum Thema Zugkraft und Reibung. Um ihre Vermutungen zu überprüfen, bauen die Kinder dann aus LEGO Steinen eine Zugmaschine und programmieren diese mit Hilfe eines Tablets. Anschließend können die Kinder, das Modell, das Programm oder die Umgebung (z. B. den Untergrund) verändern und durch diese Experimente ihre eingangs aufgestellten Vermutungen überprüfen.

Zum Abschluss stellen die Kinder ihre Ergebnisse gegenseitig vor. Die Kinder arbeiten dabei in fünf Teams mit je zwei Teilnehmern. Spielerisch wird so das Interesse an Naturwissenschaften geweckt, Problemlösungen entworfen und verstanden, die Realität am Modell abgebildet, Team- und Präsentationsfähigkeiten gefördert und ein Grundverständnis für die Logik des Programmierens geschaffen.

Der Kurs „LEGO Roboter bauen“ findet aktuell jeden Mittwoch von 15 bis 16 Uhr im Rahmen der Nachmittagsbetreuung statt.