Beratung

In der Regel ist bei schulischen Problemen einzelner Kinder wie Lernschwierigkeiten, Schulängsten oder Verhaltensauffälligkeiten, aber auch bei besonderen Begabungen eines Kindes, die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer die erste Ansprechperson der Eltern.

bild-silkeAn unserer Schule gibt es zudem eine Beratungslehrerin, die das Kollegium bei diesem Beratungsprozess unterstützt und auch Kindern und Eltern als neutrale und vertrauliche Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Unser Schulbüro leitet Ihren Gesprächswunsch gerne an Frau Weyer, unsere Beratungslehrerin, weiter. Dieses erreichen Sie unter der Telefonnummer 42 89 60 50 oder per E-Mail unter schule- eulenkrugstrasse@bsb.hamburg.de.

Bei Bedarf kontaktieren Sie Frau Weyer direkt unter der Handynummer 0175 4367 822.

Schwerpunkte ihrer Tätigkeit:

Information
Die Beratungslehrerin informiert in der Schullauf- bahnberatung über das Bildungsangebot. Zudem unterstützt sie Eltern bei schwierigen Entscheidungen über den weiteren schulischen Bildungsweg ihres Kindes.

Intervention
Frau Weyer bemüht sich um das Verstehen von Lernschwierigkeiten, sozialen oder emotionalen Problemen von Schülerinnen und Schülern und bietet Unterstützung durch individuelle Hilfe. Sie bietet auch schulklassenbezogene Beratung an und moderiert bei Wunsch Gespräche und auch Konflikte.

Kooperation
Wenn nötig stellt Frau Weyer Kontakte zu außer- schulischen Institutionen her, z.B. zu regionalen Schulberatungsstellen und schulpsychologischen Diensten, zu Erziehungsberatungsstellen, zur Beratungsstelle für besondere Begabungen oder stadtteilbezogenen sozialen Diensten.

Prävention
Als Beratungslehrerin initiiert, empfiehlt und begleitet Frau Weyer vorbeugende Maßnahmen, die Ressourcen der Kinder bewusst machen und stärken, damit diese mit Selbstvertrauen lernen und leben können.