Soziales Projekt

Bildschirmfoto 2012-04-22 um 12.28.10Hände für Kinder e.V.

An unserer Schule haben wir zusammen mit Eltern und Schülern nach einem sozialen Projekt gesucht, das wir großartig finden und das wir gemeinsam unterstützen können. Mit dem Verein Hände für Kinder e.V., der Eltern von schwerstbehinderten Kinder entlastet, haben wir ein Projekt gefunden, das uns überzeugt und begeistert. Wichtig ist uns auch, das Thema Behinderung schulintern aufzugreifen und die Kinder dafür zu sensibilisieren.

Bildschirmfoto 2016-05-02 um 13.27.06

Auf unserem Sommerfest im Juni 2012 haben wir eine Tombola organisiert, für die von Eltern und Kindern mehr als 800 Bücher, Puzzle, Stofftiere, Spiele oder Bobby-Cars gespendet worden waren, so dass wir mit dem Losverkauf fast 1.500 Euro für den Verein sammeln konnten. Eine weitere Spende von 1.000 Euro – den Überschuss des Kuchen- und Würstchenverkaufs vom letzten Eulencup – konnten wir im Dezember 2013 zusammen mit der Grundschule Ahrensburger Weg an den Verein übergeben.

Der Förderverein HÄNDE FÜR KINDER E.V. konnte 2011 den Kupferhof in Hamburg-Wohldorf kaufen, 2012 folgte der Umbau. Die Eröffnung fand am 21. April statt. Nun sind die zwölf Kurzzeit-Wohnplätze für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche fertig und Hamburg hat erstmalig eine Einrichtung, die Eltern, die ihr behindertes Kind rund um die Uhr zu Hause pflegen, entlastet.
www.haendefuerkinder.de