Weihnachtliche Stimmung an der Eulenkrugstraße  

oder „Wo ist bloß der Nikolaus?“

Unser diesjähriges Weihnachtskonzert und das anschließende Basteln fanden am Nikolaustag, dem 6. Dezember statt.

Als festlichen Auftakt unserer traditionellen Weihnachtsveranstaltung machten sich 160 Musiker aus den beiden Chören und Orchestern der Schule gemeinsam mit rund 500 Zuhörern auf den Weg, den Nikolaus auf musikalische Art und Weise zu suchen.  Zur „Musikalischen Schlittenfahrt“ von Leopold Mozart gab es Pferdegetrappel, Glocken- und Schlüsselgeklingel und auch einige Peitschenhiebe zu hören. Nach einigen Umwegen u.a. über Italien (La Befana) wurde der Nikolaus am Ende gefunden und in der von Frau Engel liebevoll geschmückten Halle erklang aus allen Mündern „Lasst uns froh und munter sein“!

Fröhlich eingestimmt machten sich anschließend alle großen und kleinen Leute auf in die Klassenzimmer, in denen schon abwechslungsreiche Bastelarbeiten vorbereitet worden waren. In jedem Raum konnten zwei verschiedene, weihnachtliche Dinge hergestellt werden. In der Cafeteria verkauften die vierten Klassen für einen guten Zweck leckere Getränke und selbstgebackenen Kuchen. Außerdem konnten Lose für die Tombola gekauft werden. Insgesamt war es wieder eine gelungene, fröhliche und festliche Veranstaltung.

Das könnte Dich auch interessieren …