Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Die Eulenspatzen in der Rockenhofkirche

Am 02.05.2018 nahmen die Eulenspatzen am Benefizkonzert „Kinder singen für Kinder“ in der Rockenhofkirche teil. Das Friedensliederprogramm wurde mit einem riesengroßem Applaus belohnt.

Ein besonderer Moment entstand, als alle Kinder gefaltete Kraniche als Friedenszeichen fliegen ließen. Fast 1100 € kamen zusammen, um eine Schule in Afghanistan und ein Projekt für gehörlose Kinder am Werner-Otto-Institut zu unterstützen.

Dank an alle SängerInnen und Spender!

Musikalische Reise nach Afrika

Am 27.02.2018 gingen alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit Fara und Leo auf eine musikalische Reise nach Afrika! Jeder (!) bekam eine Djembe und mit Begeisterung wurde diese musikalische Reise am Nachmittag einem großen Publikum präsentiert.

Schach-Eulen holen 2. Platz beim Bezirks-Schach-Cup 2018

Der Bezirks-Schach-Cup für Grundschulen und Sekundarstufe I der Sportregion Wandsbek-Süd fand in diesem Jahr zum elften Mal statt. An dem Grundschulturnier nahmen insgesamt 26 Mannschaften (etwa 130 Schüler/innen) aus 13 Schulen teil und auf den zweiten Platz schafften es unsere Schach-Eulen (mit 11:3 Mannschafts- und 19 Brettpunkten).

Herzlichen Glückwunsch an Alissa, Alexander,  Paul und Christoph und natürlich auch an Bessie Abram, die langjährige Schachtrainerin unserer Schule!

Endlich Frühling – endlich wieder Eulencup!

Es ist wieder soweit! Jetzt heißt es Fussballschuhe rausholen und Warmlaufen,  denn am Samstag, den 26. Mai findet der 43. Eulencup statt.

Der Frühlings-Eulencup ist immer der kleine Eulencup, dass heisst, er findet schulintern für alle Klassen (auch VSK) und auf dem Fussballplatz unserer Schule statt. Angesetzt ist das Turnier für die Zeit von 10.00 – ca. 17.00.

Der Eulencup wird allerdings nur mit tatkräftige Unterstützung wieder ein voller Erfolg.  Je Klasse werden benötigt

  • ein  TEAM (5 Feldspieler/innen + Torwart) ; gerne auch engagierte Trainer oder Trainerinnen aus der Elternschaft, die diese Teams dann in Bestform bringen 
  •  jeweils eine/n Schiedsrichter/in (gerne auch ältere Geschwisterkinder oder ehemalige Schüler/innen unserer Schule, die Spaß am Schiedsrichtern haben)
  •  sowie eine/n Auf- oder Abbauhelfer/in 

Bis zur zweiten Klasse können auch gemischte Teams aus Jungs und Mädchen antreten.

Falls eine Klasse mangels Teilnehmer kein eigenes Team zusammen bekommt, können auch klassenübergreifende Teams gebildet werden (z.B. Jungs 3a+3b).

Wichtig ist, dass die Teams (und möglichst auch schon eine/n Schiedsrichter/in und eine/n Auf- oder Abbauhelfer/in)  bis spätestens Freitag, den 11. Mai 2018 gemeldet werden, damit der Spiel- und Schiedsrichterplan erstellt werden kann.

Für die Anmeldung bitte die google excel Liste nutzen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1y-U1PaXu8vnLHGl3a3bCvRWE4vsQLqM_QndOhRxMkk4/edit?usp=sharing

Bei Fragen oder wenn Unterstützung benötigt wird, bitte eine Mail an das Orga-Team schicken: orga.eulencup@gmail.com

Neubau

Seit März 2016 können wir die schönen Räume unseres Zubaus nutzen. Das zweigeschossige Haus 11 ist 500 qm groß und bietet genug Platz für eine große Mensa, einen Musikraum und drei weitere Klassen, sowie drei Differenzierungsräume und zwei Lernfelder.

Im Erdgeschoß befinden sich außer unserer Mensa noch das sogenannte Königszimmer – eine Essecke, die wahrhaft königlich eingerichtet wurde – und der große Musikraum, in dem jetzt u.a. unsere Orchester proben. Im Obergeschoss liegen die Klassenräume der vierten Klassen, ein Computerraum, unsere Sachkunde- und Deutschsammlung, sowie altersgerecht eingerichtete Lese- und Spieläume.

Im Zuge der Planungen für unseren Neubau haben wir uns auch ganz grundsätzliche Gedanken über ein neues pädagogisches Raumkonzept für unsere Schule gemacht.

Zentrale Fragen bzw. Vorgaben waren dabei:
1. Was brauchen Kinder?
2. Wie sieht eine kind- und sachgerechte Raumgestaltung aus?
3. Die Räume müssen sich sowohl für den Vormittag (Schule) als auch für den Nachmittag (Ganztag) eignen

Im Ergebnis sind nunmehr Stufenhäuser bzw. -flure entstanden, die nur von den jeweiligen Jahrgängen bzw. Stufen genutzt werden. Zudem gibt es einen extra Fachraum für jede Stufe und jedem Klassenraum ist am Nachmittag ein überfachlicher Schwerpunkt zugeordnet worden:

Im ersten Schritt sind Möbel für die VSKs und 4. Klassen bestellt worden.

VSK:
> Familienspielecke/Baumhaus, Küche und Bühne

4. Klassen:
> Tisch-Bank-Kombination aus Holz im Klassenraum,
> gepolsterte Leselandschaft und Sitzgruppen im gemeinsam genutzten Stufenflur
> Lese- und Chill-Raum mit Baumhaus und Sitzgruppe

Die anderen Klassenstufen sollen – verteilt über die nächsten drei Jahre – ebenfalls neue Möbel erhalten und in allen Klassen Multifunktionsschränke zur Verfügung gestellt werden. Hier sollen unter anderem Schulranzen, Turnbeutel und Materialien Platz finden.

Weihnachtskonzert

Unser diesjähriges Weihnachtskonzert und das anschließende Weihnachtsbasteln waren wieder ein voller Erfolg.
Für einen stimmungsvollen musikalischen Auftakt sorgten das Blas- und Streichorchester und die Eulenspatzen mit ihrem Konzert „Sing along“. Anschließend konnte in vielen Klassen gebastelt werden. Lichterhäuschen, Sterne, selbstverzierte Kekse, Weihnachtsengel, gespickte Orangen, genähte Karten, Kekshäuschen, Dominoweihnachtsmänner, Weihnachtsanhänger aus Tannenzapfen oder mit weihnachtlichen Motiven beklebte Wäscheklammern… das Angebot war vielfältig und Kinder, Eltern, Lehrer und das Hortteam hatte viel Spaß dabei, gemeinsam für das Weihnachtsfest zu basteln. In der Mensa versorgten die Eltern und Kinder der vierten Klassen die Gäste mit leckerem selbstgebackenen Kuchen und Getränken. Unter einem großen Weihnachtsbaum sammelten wir Geschenke für Flüchtlingskinder.

Laternenfest

Alle ersten und zweiten Klassen feierten dieses Jahr gemeinsam das Laternenfest. Zu Beginn versammelten wir uns alle in einem Halbkreis und sangen fröhlich und lautstark die Laternelieder. Das klang sehr schön, denn wir wurden begleitet von einem Lehrer-Schüler-Elternorchester. Anschließend führte uns der große Umzug in einem Bogen um unser Schulgelände. An einem Haltepunkt auf halber Strecke blieben wir noch einmal stehen und sangen, begleitet von Herrn Kröger auf der Trompete, einige Lieder. Jede Klasse ließ den Abend mit einem Umtrunk und kleinen Köstlichkeiten gemütlich in ihren Räumen ausklingen. Die Klasse 1b führte sogar noch ein kleines Sankt Martin Theaterstück auf.

Wahlpflichtwoche: malen, turnen, tanzen, bauen, kleben…

Das Angebot war dieses Mal so groß wie noch nie. Neben altbewährten Kursen wie Schach, Playmais, graphisches Zeichnen, Malen wie die Künstler, Basteln mit Papier, Tanzen, Sport oder Nähen, konnten die Kinder sich auch im Gelände bei Parcours-Übungen ausprobieren, flotte Zumba-Übungen tanzen oder im Wald forschen und spielen.

Die Tanz-Theater-Gruppe übte ein kleines Stück ein und führte es am Donnerstag in der Turnhalle vor: Ein Mann hatte seinen Hut verloren und begab sich auf die Suche danach. Er schaute unter anderem bei Hip-Hop-Tänzern, einer Ballerina und einem Schlagersänger vorbei und fand ganz am Ende, begleitet von vielen neuen Freunden, endlich seinen Hut wieder.

Zum Abschluss der Woche konnten sich die Kinder in vielen Klassenräumen anschauen, was alles entstanden war und sich dabei Ideen für die nächste Wahlpflichtwoche holen.