Ganztag

Wann bekomme ich gezahlte Gebühren für die VSK und die Früh- und Spätbetreuung an Schulen zurückerstattet?

Hamburg entlastet die Eltern in der Zeit der Schließungen von Kitas und Schulen vollständig von den Gebühren. Seit dem 15.03.2020 ruht der reguläre Schulbetrieb, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Diese gilt zunächst bis zum 19.04.2020. Derzeit ist noch nicht absehbar, wann die Schulen wieder das gewohnte Betreuungsangebot in voller Breite anbieten können. Daher kann bisher auch noch nicht eingeschätzt werden, für welchen Zeitraum die Gebühren für die Kernzeit in der Vorschulklasse sowie die Früh- und Spätbetreuungsangebote den Eltern zu erstatten ist. Daher ist vorgesehen, die Erstattung der Gebühren mit der Schlussrate für das Schuljahr 2019/20 im August 2020 zu verrechnen. Alle Eltern erhalten Ende Juni 2020 einen entsprechenden Gebührenbescheid.

Alle Eltern, die entsprechende Angebote gebucht haben, werden mit einem Anschreiben direkt informiert. Nachfragen können bei Bedarf an die Schulsekretariate, die einschlägige Servicerufnummer 040 428 63-2121 oder an das Postfach ganztag-gebuehren@bsb.hamburg.de gerichtet werden.

Bitte beachten Sie auch das Schreiben des Ganztagsreferats: Elternschreiben Rückerstattung Gebühren

 

Ganztägige Bildung und Betreuung (GBS)

Die Grundschule Eulenkrugstraße ist eine offene Ganztagsschule. In der offenen Ganztagsschule können die Eltern frei entscheiden, ob sie ihr Kind an der Nachmittagsbetreuung der Schule teilnehmen lassen oder ab 13 Uhr selber betreuen möchten. Als offene Ganztagsschule legen wir den Unterricht ausschließlich auf den Vormittag, am Nachmittag finden in Kooperation mit unserem langjährigen Träger Freizeit-, Neigungs- und Förderkurse statt.

Die offene Ganztagsschule bietet

  • verlässliche und kostenfreie Bildung und Betreuung von 8 – 16 Uhr,
  • an einem Ort und bis zu fünf Tage die Woche
  • Betreuung vor 8 Uhr, von 16 – 18 Uhr und in den Schulferien (kostenpflichtig)
  • ein warmes Mittagessen für die Schülerinnen und Schüler (kostenpflichtig)
  • Hausaufgabenbetreuung und ein vielfältiges Angebot an Sport- und Musik- sowie weiteren künstlerischen Aktivitäten und vieles mehr
  • Unterricht und Betreuung nach einem gemeinsamen pädagogischen Konzept

Für Kinder, die für den Ganztag angemeldet werden, ist aus pädagogischen Gründen die Teilnahme an mindestens drei Tagen der Woche (bis mindestens 15 Uhr) vorgeschrieben.

Die Kernzeiten der Ganztagsbetreuung von 13 Uhr bis 16 Uhr sind für die Eltern kostenfrei. Das Mittagessen und alle darüber hinaus gehenden Betreuungsleistungen wie die Betreuung vor 8 Uhr bzw. zwischen 16 und 18 Uhr und die Betreuung in den Ferienzeiten sind kostenpflichtig.

Träger der Nachmittagsbetreuung:

Hort Altonaer Straße e.V.
Eulenkrugstraße 166
22359 Hamburg
Hort.Eulenkrugstrasse@t-online.de
Fon: 60 90 49 39

Leitung: Harald Gabriel

Weitere Informationen zu GBS finden Sie hier:

GBS Infoabend 2018