Wahlpflichtwoche: malen, turnen, tanzen, bauen, kleben…

Das Angebot war dieses Mal so groß wie noch nie. Neben altbewährten Kursen wie Schach, Playmais, graphisches Zeichnen, Malen wie die Künstler, Basteln mit Papier, Tanzen, Sport oder Nähen, konnten die Kinder sich auch im Gelände bei Parcours-Übungen ausprobieren, flotte Zumba-Übungen tanzen oder im Wald forschen und spielen.

Die Tanz-Theater-Gruppe übte ein kleines Stück ein und führte es am Donnerstag in der Turnhalle vor: Ein Mann hatte seinen Hut verloren und begab sich auf die Suche danach. Er schaute unter anderem bei Hip-Hop-Tänzern, einer Ballerina und einem Schlagersänger vorbei und fand ganz am Ende, begleitet von vielen neuen Freunden, endlich seinen Hut wieder.

Zum Abschluss der Woche konnten sich die Kinder in vielen Klassenräumen anschauen, was alles entstanden war und sich dabei Ideen für die nächste Wahlpflichtwoche holen.